FÜ-JA ZZ Jazz Club Fürth e.V.
FÜ-JA ZZJazz Club Fürth e.V.

Jazzweekend des FÜ-JA ZZ - 2. Tag

Samstag, 09. August 2014, 20.00 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Deutschsprachiger Jazz der Spitzenklasse

Johanna M. Iser´s "Die Schönen & das Biest"

 

 

Johanna M. Iser - Gesang

Konstantin Herleinsberger -Saxophon

Martin Sörös - Klavier 

Alex Fuchs - Kontrabass

Ali Broumand - Schlagzeug

 

 

Niveauvolle Jazz-Eigenkompositionen auf Deutsch

 

Mit „Die Schönen und das Biest“ haben die z.T. ehemaligen Jazz-Studenten eine funkensprühende

Band gegründet, die innovative Jazzharmonien und poetische Texte auf Deutsch verschmelzen

lässt.

 

Die oft mehrdeutigen Texte stammen aus der Feder von Johanna Iser und werden von der 

Sängerin manchmal "biestig", manchmal aber auch erstaunlich gefühlvoll interpretiert.

Die Musik - geschmackvoll und vielschichtig verwoben mit Johanna´s Lyrik - stammt von

Pianist und Bandleader Martin Sörös.

Alex Fuchs am Bass und der Schlagzeuger Ali Broumand bilden dazu ein perfektes Fundament aus 

Groove und musikalischer Energie, während Konstantin Herleinsberger schmeichelnde solistische

Akzente auf dem Tenorsaxophon setzt.

 

Nach dem Release ihres ersten Albums in 2012 und ihrer Tour durch Bayern und

Baden-Württemberg 2013 dürfen sich die Zuhörer nun auf einige neue Eigenkompositionen

freuen - noch jazziger, noch extrovertierter, noch biestiger.

 

http://www.martin-soeroes.de/die-schönen-das-biest/ 

 

 

Eintritt: 9 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fü-JA ZZ, Jazz Club Fürth e.V.