FÜ-JA ZZ Jazz Club Fürth e.V.
FÜ-JA ZZJazz Club Fürth e.V.

Archiv Konzerte 2018

Sonntag, 5. August 2018, 15:00 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Grandessa

Einmal um die ganze Welt...

Mit der Transbayrischen Eisenbahn... Auf dem fliegenden Teppich...
Auf einem lahmen Circusgaul...

Als blinder Passagier...

Das Repertoire von Grandessa besteht aus einer delikaten Auswahl an Werken aus den Bereichen Jazz, Gypsy, Musette, Swing, französischem Chanson, Balkan und Tango, sowie Klezmer und internationaler Salonmusik. Mit traditionellen und zeitgenössischen Kompositionen aus Europa, Südamerika und den USA gleicht ein Konzert mit Grandessa einer musikalischen Weltreise. Dabei führen

  • Henry Wolf (Guitar),
  • Alfred Sturm (Akkordeon),
  • Giorgie Paresi (Violin),
  • Thomas Radomski (Double Bass) und
  • Peter DC Riedel (percussions)

ihre Instrumente zu einem faszinierenden Rendezvous zusammen, zu dem sich originelle Improvisationen gesellen,denen man immer wieder gerne lauscht.

 

 

​Eintritt frei, Spenden gerne ;-)

Donnerstag, 2. August 2018, 20.00 Uhr

Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von 

WORKOUT - 

THE BLUE NOTE FEELING

  • Norbert Eisner: ts, fl
  • Johannes Reis: p
  • Georg Rosenbauer kb
  • Ali Broumand: dr

 

Ab ca. 21:00 Uhr offene Session

Eintritt frei, Spenden erlaubt.  

Sonntag, 29. Juli 2018, 15:00 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Jovana Wolf Quintett

Gegenwind formt den Charakter:
Das Quintett um die nordfriesische Wahlfränkin Jovana Wolf spielt progressiven JazzPop, aus eigener und fremder Feder, neu- um- und weitergesponnen.
Mit bilderreichen Texten und ungewöhnlicher Besetzung verarbeitet Jovana Wolf auf eingängige und musikalische Weise das Zeitgeschehen und singt mit dem Herz auf der Zunge mal persönlich, hinterfragend, mal aneckend oder charmant und witzig. Auf jeden Fall ungekünstelt, heiter bis stürmisch.

  • Kathrin Wimmer (Bass- und Sopranquerflöte)
  • Max Heimler (Gitarre)
  • Frederick Dathe (Bass)
  • Jakob Hofman (Percussion)
  • Jovana Wolf (Vocals)

 

​Eintritt frei, Spenden gerne ;-)

Donnerstag, 12. Juli 2018, 19:30 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Eugen de Ryck Band

Niederlande trifft Peru, Deutschland, Polen und USA

 

Als besonderen Gast erwartet die Eugen de Ryck Band die Sängerin Catrinel Berindei. Mit Catrinel kommt eine satte Portion Lateinamerika in die Eugen de Ryck Band, die sich von Haus aus mit Funk, Jazz und Hip- Hop beschäftigt und ihr Publikum zum tanzen und singen bringen.

Eugen de Ryck ist featured Artist bei Parker Guitars in Chicago, einer der wenigen neben Joe Walsh, Vernon Reid und Adrian Belew. Neben einigen Soloproduktionen entstanden unter seinen Fittichen auch Multikultiprojekte wie Universal Supersession...

  • Marcio Lima - voc
  • Eugen de Ryck - git, voc
  • Tomasz Radomski - b
  • Charles Blackledge - dr
  • Achim Göttert - sax

 

​Eintritt 9,00 €

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20.00 Uhr

Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von 

Mariann Kiss & Friends

 

 

 

Ab ca. 21:00 Uhr offene Session

Eintritt frei, Spenden erlaubt.  

Samstag, 16. Juni 2018, 19:30 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Die SCHOENEN

– „RIEN NE VA PLUS“ – 

Im neuen Programm der Saarbrücker Chansonband DIE SCHOENEN geht es um Spiele und Spielchen, um Gewinner und Verlierer, den fetten Jackpot und den großen Reinfall. Lieder über Hoffnungen und Sehnsüchte und über die Angst vor Verlust und Niederlage. Chansons über Menschen, die etwas wagen, die alles auf eine Karte setzen und über solche, die das Risiko scheuen und lieber auf Nummer sicher gehen.

 

"Rien ne va plus", das Casino des Lebens im Spiegel der Musik. Die deutsch-französischen Künstler haben dafür ausgiebig die Archive der Chanson- und Popmusik durchstöbert. Die Schoenen-Musiker, der Spielsucht scheinbar restlos verfallen, lassen bei den filigranen Arrangements ihrer Kreativität freien Lauf. Front-Sängerin Anne Schoenen mimt mit Charme und Charisma den Croupier am musikalischen Spieltisch. 

Wetten, dass kein Konzertbesucher seinen Einsatz bereut!?

Allgemeine Infos:

Die Schoenen

  • präsentieren französische und deutsche Chansons in allen Facetten auf hohem musikalischem Niveau.
  • verbreiten frankophiles Flair, machen mit Leidenschaft Musik und flirten humorvoll mit dem Publikum.
  • spielen neue Arrangements berühmter Kollegen mit viel Jazz-Appeal.
  • sorgen für stilechte Unterhaltung à la française.

Die SCHOENEN haben im Laufe der letzten zwanzig Jahre Chanson-Programme mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten auf die Bühne gebracht. Mal gab‘s mehr deutsche, mal mehr französische Chansons, mal mehr Pop, Jazz und eigene Titel, mal mehr Chanson Classique. Das große Repertoire und die stilistische Vielfalt der Band suchen ihresgleichen.  Mit musikalischer Raffinesse und großer Spielfreude drücken die deutsch-französischen Musiker jedem Chanson den Schoenen-Stempel auf und begeistern mittlerweile ein bundesweites Publikum.

Die Schoenen – aktuelle Besetzung:

  • Anne Schoenen – Gesang,
  • Vincenzo Carduccio – Akkordeon
  • Endi Caspar – Gitarre
  • Jörg Jenner – Bass
  • Alex Huber – Schlagzeug

www.dieschoenen.de

 

​Eintritt 9,00 €

Donnerstag, 14. Juni 2018, 19:30 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Blue Heat

Groovende Stimme im Orgelkleid

Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und beeindruckender Bühnenpräsenz ist Sängerin Diana Laden die ideale Frontfrau für Blue Heat, die Band rund um die Orgel von Ralf Banz Heilmann, mit Jürgen Schottenhamml an der Gitarre, Schlagzeuger Güven Sevincli und Stephan Greisinger am Saxophon. Die Musik vereint die Leidenschaft des Blues mit dem Groove des Soul und der Coolness des Jazz. Ob Souljazz der 60er oder funkiger Blues der 90er, das Quintett interpretiert die Songs auf ihre ganz eigene Art, da kann kein Publikum stillsitzen. „Doin' Their Thing“ heißt die aktuelle Live-CD, und beim Konzert erlebt man dann, wie es sich anfühlt, wenn die Musiker ihr Ding machen.

 

  • Ralf Heilmann - org
  • Jürgen Schottenhamml - git
  • Güven Sevincli - dr
  • Stephan Greisinger - sax
  • Diana Laden - voc

 

​Eintritt 9,00 €

Sonntag, 10. Juni 2018, 15:00 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Dr. Swing and the Jazz Gang

"Dr. Swing and the Jazz Gang" verspricht wieder einen kurzweiligen Sonntagnachmittag mit vollem Big Band-Sound.
Mit tollen Solisten und jeder Menge Spielfreude nimmt Sie die Band mit auf einen Streifzug durch die amerikanische Jazzmusik auf berühmten der Route 66.
Viele Swing Klassiker, aber auch mitreißende Klänge von einem spanischen Fest - La Fiesta von Chick Corea - werden zu hören sein.
Und wenn das durch Dean Martin, Michael Bublé und andere bekannte Sway erklingt, wird man kaum die Füße stillhalten können.
Genießen Sie "Dr. Swing and the Jazz Gang" auf der Stadtparkbühne und grooven Sie mit!

 

​Eintritt frei, Spenden gerne ;-)

Samstag, 09. Juni 2018, 19:30 Uhr

Auf Gund der unsicheren Wetterprognosen wird das Konzert auf die Kellerbühne des Kino Babylon verlegt!

Achim Goettert

"FACES"- the groovy side

Aus 40 Jahren überaus vielseitigem kompositorischem Schaffen von Rock, Jazz, Latin bis improvisierter Musik werden die schärfsten Groove Nummern herausgefiltert und mithilfe einer illustren Band rattenscharf inszeniert.

  • Achim Goettert- reeds
  • Stefan Schalanda - trumpet
  • Denis Cuni Rodriguez - trombone 
  • Günter Schmuck - keys
  • Hendrik Gosmann- bass
  • Klaus Mages- drums

Weitere Infos hier.

 

​Eintritt 9,00 € 

 

Bei Regen findet das Konzert auf der Kellerbühne im Kino Babylon statt.

Bitte beachten Sie ggf. ab 16:00 Uhr unsere Homepage.

Freitag, 08. Juni 2018, 19:30 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Jonathan Hofmeister Quartett
feat. J. Neudert
& J. Lenhardt

 

Die eigens für das Konzert an diesem Abend auf der Freilichtbühne zusammengestellte Band um den Fürther Pianisten Jonathan Hofmeister hat sich für das Programm ihre Lieblings – Standards aus dem Great American Songbook ausgesucht. Den Charme dieser alten Melodien greifen die jungen Musiker auf, paaren ihn mit ihrer Spielfreude und Virtuosität und schaffen dadurch einen mitreisenden und einmaligen Moment. Für das Konzert hat sich Jonathan Hofmeister seine langjährigen Weggefährten Alex Bayer und Jan F. Brill als Rhythmusgruppe eingeladen. In dieser Besetzung hat das Trio schon viele Konzerte gespielt und ein intimes Zusammenspiel entwickelt. Als Special Guests haben sich die drei den bekannten Nürnberger Posaunisten und Hochschulprofessor Jürgen Neudert und den Tenorsaxophonisten Joachim Lenhardt eingeladen. Diese ergänzen die Band perfekt durch ihr facettenreiches Spiel und geben dem Sound ihre ganz eigene Note.  

                                    

  • Jonathan Hofmeister – piano
  • Alex Bayer – bass
  • Jan F. Brill – drums

Featuring:

  • Jürgen Neudert – trombone 
  • Joachim Lenhardt – saxophone 

 

​Eintritt 9,00 € 

 

Bei Regen findet das Konzert auf der Kellerbühne im Kino Babylon statt.
Bitte beachten Sie ggf. ab 16:00 Uhr unsere Homepage.

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20.00 Uhr

Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von 

Juri Smirnov mit ViBop

​Klassischer Jazz von Bebop bis Lounge

  • Juri Smirnov - Tenorsax, Sopransax, Klarinette, Piano
  • Ivan Ivanchenko - Vibraphon
  • Stefan Großmann - Kontrabass
  • Ali Broumand - Schlagzeug

Ab ca. 21:00 Uhr offene Session

Eintritt frei, Spenden erlaubt.  

Sonntag, 27. Mai 2018, 15:00 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Ramón y su Charanguita feat. Luis Frank Arias

Un Domingo del Son Cubano

Ramón y su Charanguita ist eine kompakte Besetzung um den Nürnberger Pianisten Roman Gabla, der sich der kubanischen Musik verschrieben hat. An diesem Sonntag Nachmittag hat er es geschafft, neben dem Flötisten Tom Eibl auch den kubanischen Starsänger Luis Frank Arias auf die Freilichtbühne zu bringen. Luis Frank gilt als eine der Größen des Son Cubano. Mit seinen Bands "Soneros de Verdad" und "Tradicional Habana" tourte er durch die ganze Welt.

Das Repertoir besteht aus traditionellen Son Cubano, Chachachá und Boleros, macht auf seiner Reise über die Insel aber um den Jazz keinen Bogen!

 

​Eintritt frei,
Spenden erlaubt. 

Freitag,

08. Juni 2018, 19:30 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Jonathan Hofmeister Quartett
feat. J. Neudert & J. Lenhardt

Donnerstag,

7. Juni 2018, 20.00 Uhr

Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von 

Juri Smirnov mit ViBop

Samstag, 02. Juni 2018, 19:30 Uhr

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

Ralf Hübscher Quintett

Songs from „Room 245“

 

Das Ralf Hübscher Quintett lädt zum lauschigen Jazz-Abend in den Fürther Stadtpark. 

"Come Fly With Me", "The Way You Look Tonight", "Cheek To Cheek" - allesamt Titel, deren Melodien man sofort im Ohr hat. 

Auf der Freilichtbühne werden neben diesen Stücken aus dem aktuellen Album „Room 245“ weitere Lieder aus dem Great American Songbook interpretiert.   

Neben dem samtig-rauen Crooner-Gesang von Ralf Hübschersorgen Marcus "Max" Stadler am Kontrabass, Peter Thoma am Saxophon, Florian Fischer am Schlagzeug und Samuel Maiwald-Immer am Piano für einen besonderen Sommerabend, bei dem es aufs Schönste swingt und groovt.

Mehr Infos: www.huebscher.cc

https://youtu.be/2VZAdI4gYH4

 

​Eintritt 9,00 € 

Donnerstag, 17. Mai 2018, 20.00 Uhr
Kellerbühne im BABYLON-Kino Fürth

Bekki Deckart Quintett

Jazzstandards vom Feinsten

 

„Wenn ich es nur schaffte, dass du ein bisschen weniger weinst.“ Diesen Satz aus dem Lied O Cantador von Dorival Caymmi hat sich Bekki Deckart zum Leitspruch gemacht. Mit ihrer Musik möchte sie den Zuhörern ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Ganz gleich, ob sie mit ihrer Band den Swing der 30er und 40er Jahre zum Leben erweckt oder sich den melancholische Bossa Nova Melodien hingibt – Bekki Deckarts weiche Stimme verwandelt Worte in Bilder und transportiert die zum Teil fast hundert Jahre alten Texte in die heutige Zeit, als wären sie erst gestern komponiert worden. 

  • Johannes Koch - Drums

  • Michael Schumacher - Gitarre

  • Bekki Deckart - Stimme

  • Frederik Mademann - Saxophon

  • Jonas Dierkopf - Bass

mehr unter: bekkideckart.com 

 

Eintritt: 6,00 €

Donnerstag, 10. Mai 2018

11:00 Uhr !!!

Freilichtbühne im Fürther Stadtpark

FÜ-JA ZZ
open-air-Session

Eröffnet von 

BossaViva

  • Juri Smirnov - sax

  • Monika Herwanger - kb

  • Armin Rech - git

  • Mariann Kiss - voc

  • Christian Langpeter - dr

Beginn 11:00, offene Jazz Session von 12:00 - 13:30

​Eintritt frei, Spenden erlaubt.  

Donnerstag, 3. Mai 2018, 20.00 Uhr

Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von 

Werner Hausen & Friends

  • Veronika Sorge - Gesang

  • Werner Hausen - Klavier

  • Monika Herwanger - Kontrabass

  • Christian Langpeter - Schlagzeug

​Eintritt frei, Spenden erlaubt.  

Donnerstag, 19. April 2018, 20.00 Uhr
Kellerbühne im BABYLON-Kino Fürth

Kilian Kemmer Quartett

Auf Release Tour mit der neuen Aufnahme „Jetzt und in Echt“ spielt das Quartett Kompositionen von Kilian Kemmer rund um das Thema Zeit: Lyrisch, verträumt, mal minimalistisch, dann mit viel Energie die Grenzen der Harmonik ausreizend.

„Kilian Kemmer verzaubert das Publikum“ schreibt der Münchner Merkur über die Musik, „Verträumter Kammerjazz“ die Süddeutsche Zeitung. Über Matthieu Bordenave schreibt Franck Bergerot im Jazzman: „differenziertes nuancenreiches Spiel, das in der Improvisation auf effektheischende Momente bewusst verzichtet“. Matthias Gmelin arbeitet mit internationalen Jazzmusikern wie Steve Mc Kenna, Miles Griffith und der NDR-Big-Band. Rene Haderer ist gefragter Bassist für Musik-, Theater- und Filmproduktionen.

  • Kilian Kemmer (piano)
  • Matthieu Bordenave (sax)
  • René Haderer (bass)
  • Matthias Gmelin (drums)

 

Weitere Infos und Musik: KilianKemmer.com

 

 

Eintritt: 6 € 

Donnerstag, 5. April 2018, 20.00 Uhr

Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von 

Workout

  • Norbert Eisner - ts

  • Johannes Reis - p

  • Georg Rosenbauer - kb

  • Ali Broumand - dr

​Eintritt frei, Spenden erlaubt.  

Donnerstag, 15. März 2018, 20.00 Uhr
Kellerbühne im BABYLON-Kino Fürth

Moviemusic

Schlager & Schläger, Populismus und Avantgarde, Freiheit und Schönheit – Moviemusic stellen ihr neues Programm vor, das wie ein Belmondo vor den Ohren des Publikums vorbeiläuft und wie ein Pink Panther die Imagination erobert.

  • Zoran Terzić - p, keyb
  • Rudi Mahall - cl
  • Johannes Fink - cello
  • Jan Leipnitz - dr

 

Eintritt: 6 € 

Donnerstag, 1. März 2018, 20.00 Uhr

Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von Turtle Toe.

Turtle Toe spielen energiegeladene Musik am Schnittpunkt von Fusion, Funk und Jazz. Im Eröffnungsset werden Arrangements selten gespielter Standards, Reharmonisationen von Nicht-Standards und Eigenkompositionen zu hören sein.

 

  • Moritz Neukam - b
  • Max Lange - dr
  • Michi Beer - git
  • Sascha Fath - p

​Eintritt frei, Spenden erlaubt.  

Donnerstag, 15. Februar 2018, 20.00 Uhr
Kellerbühne im BABYLON-Kino Fürth

Aroncito y su Mezcla Perfecta

Das Feuer der afrocubanischen Musik und die Leidenschaft der brasilianischen Rhythmen haben es den sechs Musikern definitiv angetan. Mit viel Liebe gestalten sie Stücke bekannter Komponisten Lateinamerikas und bereichern das Programm mit Stücken aus eigener Feder. Ob aus Rio, Havanna oder Nürnberg - Jeder Musiker dieser Formation lässt seine ganz eigene Erfahrung mit der Materie in die Formation einfließen. So ensteht die Mezcla Perfecta: Die "Perfekte Mischung".

  • Kim Barth - fl,perc
  • Dennis Cuní - tb
  • Markus Müller - b
  • Aron Hantke - dr
  • Felix Bratfisch - perc
  • Alberto Díaz - p 

Eintritt 6 €

Donnerstag, 1. Februar 2018, 20.00 Uhr
Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von 

Daggi Krauß and Friends

  • Daggi Krauß - voc
  • Stephan Bender - p 
  • Martin Hussong - b 
  • Matthis Wilting - dr 

Eintritt frei, Spenden erlaubt.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20.00 Uhr
Kellerbühne im BABYLON-Kino Fürth

Red Loam

Erdiger, souliger Funk und Jazz-Rock - dafür steht Red Loam.

Der Name ist Programm: Mit dem Saxophonisten Oliver Marec finden Martin Lamla (git), Dominik Lehmeier (b) und Aron Hantke (dr) einen kongenialen Partner, um gemeinsam bereits bekannten Standards neues Leben einzuhauchen ebenso wie Eigenkompositionen zu präsentieren. 

Eintritt 6 €

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20.00 Uhr
Kellerbühne im BABYLON-Kino

Offene Jazz Session

Eröffnet von Dalgazul

 

  • Funda Arslan - vio, voc, comp,
  • Juan Pablo Moreno - git, voc, comp
  • Alberto Díaz Castillo - p,
  • Jakob Hofmann - perc,voc,
  • Russell Snyder - b 

 

Eintritt frei, Spenden erlaubt.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fü-JA ZZ, Jazz Club Fürth e.V.